Leberkäs und Tod

Es war einer jener Apriltage in München, der viele Bewohner mit Kopfweh überfällt: Blauer Himmel, stechende Sonnenstrahlen, warme Südwinde und verbliebene Winterkälte mischten sich zu einer Atmosphäre in der die Zahl der Ehestreits, der    Autounfälle und der Arztbesuche hochschnellt. 

Text bei W.H. bestellen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.