Krippenausstellung Mitterfels

weihnachtskrippen_w

An den Adventssonntagen, dem 29. November, 6. und 13. Dezember können Sie im Burgmuseum Mitterfels handgefertigte Weihnachtskrippen aus unserer Region sehen. Im Zentrum stehen zwei große Krippenarchitekturen von Josef Brembeck aus dem reichhaltigen Fundus des Museums. Dazu kommen einige Krippen von ihm aus Privatbesitz.
Josef Brembeck, der große Sammler von Alltagsgegenständen und Zeugnissen aus Krippenausstellung Mitterfels weiterlesen

Der Junge mit dem Falken

friedr

Kindheit und Jugend Kaiser Friedrichs II.

Die Persönlichkeit des Stauferkaisers Friedrich II., faszinierend in ihrer Modernität, wurde von einer abenteuerlichen Kindheit und Jugend geprägt. Vom ersten Tag seines Lebens an war Friedrich Spielball der Mächtigen. Er, der sich als Kind in den Gassen Palermos herumgetrieben hatte, beschloss dann aber doch auf Grund seines Willens zur Macht, sich auf seine Aufgabe als Herrscher vorzubereiten.

vergriffen

Das Wegkreuz in der Pröllerstraße

segnung prllerstraenkreuz_w

Ermutigung für den Weg

Seit 1953 steht das Wegkreuz in der Pröllerstraße, die einst Teil des ehemaligen Poppweges und ein alter Kirchenweg war. Für viele Bewohner des Marktes und später für Reisende die kürzeste Verbindung vom Bahnhof zu Kirche, Schule und Gemeinde. Damals gab es hier noch keine Häuser, das Kreuz stand in der freien Natur. Der schlichte Christus am Kreuz in einem hölzernen Gehäuse wurde von Alois Betz aus Herrnberg geschnitzt, der 1972 verstarb.
Auf Initiative der Familien Hammer, Keiper und Peer und unter tatkräftiger Hilfe von Martin Das Wegkreuz in der Pröllerstraße weiterlesen